Lass dich von uns beraten: +496222990220
Montag - Freitag: 8.00 – 17.00 Uhr
.

Pilzinfektionen


Fakten: Pilzinfektionen der Haut, auch Dermatomykosen genannt, treten verglichen mit anderen Hauterkrankungen bei Pferden relativ häufig auf. In der Regel sind Pilzinfektionen von Pferd zu Pferd übertragbar, wobei die Hautpilze vorwiegend immunschwache oder kranke Tiere befallen. Pilzinfektionen können unter Umständen aber auch durch Medikamentengaben gefördert werden, die das Immunsystem unterdrücken. Der Candida Pilz kann auch den Darm, oftmals bei Fohlen befallen. Die sogenannte Phykomykose befällt tiefere Schichten unter der Haut oder auch den Huf und ist meist sehr langwierig zu therapieren.

Symptome: Pilzinfektionen zeigen sich im Allgemeinen als runde, teilweise schuppige, manchmal krustige, haarlose Hautstellen. Die Pferde verspüren an diesen kleinen bis flächig große Stellen häufig einen hohen Juckreiz. Das zwangsweise Kratzen der Pferde kann weitere ernsthafte Verletzungen (auch am Auge) zur Folge haben. 

Diagnose: Hautpilzerkrankungen können durch einen Abstrich des betroffenen Hautareals festgestellt werden. Dazu werden Hautproben auf eine Nährlösung gebracht und so die Hautpilze unter bestimmten Wachstumsbedingungen bis zu 4 Wochen vermehrt. Diese Vermehrung ermöglicht dann eine genaue Identifizierung der Pilzart.

Prävention und Behandlung: Sorgen Sie grundsätzlich durch eine geeignete Fütterung und Haltung für ein gutes Immunsystem der Pferde. Desinfizieren Sie regelmäßig Putzzeug und Sattelzubehör und achten Sie auch sonst auf stete Sauberkeit aller Utensilien für das Pferd.

Bei akutem Hautpilzbefall empfehlen wir die Anwendung von Sprays mit Lebermoosextrakt. Im Laufe ihrer rund 400 Millionen Jahre andauernden Evolution entwickelten bestimmte Lebermoosarten hervorragende Abwehrstoffe gegen Pilze und Bakterien. Lebermoosextrakte entfalten daher ihre antimikrobielle Wirkung und eignen sich besonders gut zur Stärkung der Haut.

Rappe mit glänzendem Fell auf Sommerweide
Lebermoos für Pferde (1 Liter)
Unterstützende Regeneration & Stärkung bei Hautirritationen, Pilzbefall und Haarverlust geschwächter Haut- und Fellbereiche.Lebermoosextrakt zur Hautstärkung und Verbesserung des HautbildesCalendulaextrakt zur Unterstützung der Zellerneuerung Panthenol zur Regeneration und Pflege der HautADMR konformLebermoose entwickelten im Laufe ihrer Evolution hervorragende Abwehrstoffe gegen Pilze und Bakterien. Die Calendula, auch Ringelblume genannt, ist als Heilpflanze angebaut für ihre entzündungshemmende und wundheilende Wirkung bekannt. Panthenol (Provitamin B5) fördert die regenerativen Stoffwechselprozesse der Haut, unterstützt so die Zellerneuerung und stärkt die natürliche Schutzfunktion der Pferdehaut.Anwendung: 1 - 2-mal täglich, über einen Zeitraum von mindestens 7-10 Tagen, die betroffenen Hautstellen besprühen oder betupfen. Inhalt: Lebermoosextrakt, Calendulaextrakt, Panthenol, Wasser. Vegan.100% Natürliche Wirkstoffe GVO-freie Rohstoffe Ohne Erd- und Palmöl ADMR konform

Inhalt: 1 Liter

24,90 €*

Pferdeerde Lebermoos & Niem (0,75 kg)
Zur unterstützenden Pflege bei Hautschäden durch Pilz-, Milben- oder Parasitenbefall sowie bei Mauke oder Raspe.Sanfter, luftdurchlässiger Schutz, wirkt wie ein natürliches Pflaster Geeignet für alle Haut- und Fellbereiche Ganzheitliche, vielseitige Wirkung ADMR-konformHautpflegend – Regenerierend – Reinigend – Ausgleichend – BeruhigendDie Pferdeerde aus Südfrankreich versorgt die Haut mit wichtigen Spurenelementen und Mineralstoffen. Sie ist bekannt für ihre tiefgreifende und reinigende Wirkung. Die ergänzende Tinktur enthält eine wertvolle Mischung aus reinen Pflanzenextrakten- und Ölen. Insbesondere Lebermoose besitzen, wie zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, hervorragende Abwehrstoffe gegen Pilze und Bakterien. Niemblättertinktur und Niemöl sind besonders wirksam zur Hautpflege sowie bei Juckreiz- auch bei Milbenbefall. Schwarzkümmelöl und Panthenol wirken zusätzlich hautberuhigend, rückfettend und pflegend.Das Frischekonzept: Um auf die Verwendung von Konservierungsstoffen zu verzichten, bieten wir die Pferdeerde mit der Tinktur in einem Set zum Selbstmischen an. So kann der/die Pferdebesitzer/in dem jeweiligen Bedarf entsprechend immer selbst anrühren und verwendet stets frische, hochwertige Pferdeerde. Angerührt ist die Paste mindestens 8-12 Wochen haltbar.Zur äußerlichen Anwendung:Erde, Tinktur und Wasser entsprechend der Angaben auf dem Etikett verrühren. Die angerührte Paste mindestens 1 x täglich einfach auf die betroffenen Stellen auftragen und antrocknen lassen. Die Pferdeerde löst sich nach dem Trocknen allein von der Haut und muss daher nicht täglich abgewaschen werden. Tipp: Etwa 1 x wöchentlich mit Relax Niemöl-Shampoo abwaschen und danach die Pferdeerde frisch auftragen. Für eine großflächige Behandlung ist das Relax Lebermoos & Niemspray eine perfekte Ergänzung zur Anwendung der Pferdeerde.Anwendungsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=1hvMy-EAUIQInhalt: Relax Pferdeerde Lebermoos & Niem im Eimer enthält …750 g Mischung sonnengetrockneter roter und grüner Tonerde aus Südfrankreich 100 ml Tinktur-Ölmischung aus Lebermoosextrakt, Niemöl, Niemblättertinktur, Schwarzkümmelöl, Calendulaextrakt und -öl, Hamamelisextrakt, Panthenol, Zedernholzöl, Lavendelöl, Rimulgan 1 Holzspatel Der Inhalt eines Eimers ergibt ca. 1,25 kg Paste.Mehr zur Herkunft unserer Pferdeerden erfährst Du hier.

Inhalt: 0.75 kg (39,87 €* / 1 kg)

29,90 €*

Niemöl-Shampoo für Pferde (1 Liter)
Zur schonenden Reinigung von Fell, Mähne und Schweif sowie zur Pflege strapazierter und beanspruchter Haut. Für glänzendes, gesundes Fell.Unterstützt die Haut bei Juckreiz und Hautirritationen durch Milben- und generell Parasiten-/ Insektenbefall.Ist bestens verträglichHervorragend reinigend & sanft schäumendAngenehm duftend RückfettendWertvolle natürliche WirkstoffeADMR KonformDer Niembaum wird schon seit tausenden von Jahren als Heilpflanze verehrt. Die hautberuhigende, insektenabweisende und juckreizstillende Wirkung von Niemprodukten wurde in Studien nachgewiesen. Aloe Vera wirkt pflegend und unterstützt die Regeneration der Haut auch bei Schuppenbildung. Anwendung: Fell, Schweif und Mähne des Pferdes gut befeuchten, Relax Niemöl-Shampoo sanft einmassieren und vor dem Ausspülen kurz einwirken lassen. Inhalt: Kaltgepresstes Niemöl, Niemblättertinktur, Aloe Vera Extrakt, Zedernholzöl, Lavendelöl, Zitroneneukalyptus. Konserviert mit hautfreundlichen organischen Säuren (Vitamin C) und natürlichen Fettsäuren. Vegan.

Inhalt: 1 Liter

21,90 €*